Damen überraschen erneut

Nach dem unerwarteten Sieg am letzten Wochenende überraschten die Damen am vergangenen Sonntag (11.07.2021) erneut indem sie die Paderborn Untouchables in beiden Spielen besiegten und nun mit drei Siegen und drei Niederlagen den zwischenzeitlich dritten Platz in der Verbandsliga belegen.
Im ersten Spiel lieferten sich beide Teams auf Grund guter Schlagleistungen und sicherer Defensiven einen engen Kampf, den die Damen aus Witten nach sieben Innings dann doch deutlich mit 7:3 gewannen. Das zweite Spiel hingegen begann mit einer sichtbaren Dominanz der Wittenerinnen. Die Paderborner Battery (Pitcher und Catcher) tat sich anfänglich schwer, was die Wittener Offensive geschickt auszunutzen wusste.  Bereits nach 3 Innings führten die Kaker Ladies mit 11:0. Die Verteidigung der Wittenerinnen ließ kaum einen Ball durch und so konnten die Paderbornerinnen nur selten ein Base erreichen. Nach einem punktlosen 4ten Inning konnten die Gäste dann doch noch mit zwei Schlägen ein wenig Druck aufbauen, aber auch die Wittenerinnen legten wieder nach und benötigten nur 3 weitere Schlagfrauen, um das Spiel im 5ten Inning mit 13:3 zu ihren Gunsten zu beenden.
Beide Spiele waren durchweg von einer ausgeglichenen und konzentrierten Leistung aller Wittenerinnen geprägt, so dass alle Räder an dem Sonntag Nachmittag zusammengriffen.

mehr lesen

Baseball ist zurück an der Kämpenstraße - Saisoneröffnung der Baseball Herren

 

Am Wochenende konnten die zahlreichen Fans der Witten Kaker Lakers nach über 5 Jahren Pause erstmal wieder ein Spiel der Herren Baseball Mannschaft bewundern. Die Mannschaft setzt sich zusammen aus erfahrenen Veteranen, die seit vielen Jahren im Verein sind, und vielen jungen Leuten, die die Mannschaft im Laufe der letzten Jahre verstärkt haben. Ein Hauptaspekt ist dabei die Zusammenarbeit der Kaker Lakers mit dem Unisport Bochum.

 

Zu Gast waren die Yaks aus Verl, die bereits in der Woche zuvor Marl deutlich schlagen konnten und zu den Favoriten in der Liga zählen. Witten zeichnete sich durch eine gute Defensivleistung aus und so konnten insgesamt 6 Flyouts gezählt werden. Im Outfield ließen Luis, Erik und Faris nichts anbrennen und konnten die Offense der Yaks im gesamten Spiel gut in Schach halten.

 

Das Pitcher und Catcher Duo bestehend aus Yankee und Didi konnte insgesamt 5 Strikeouts erzielen, musste allerdings einige Spieler der Yaks Offense durch Walks auf das erste Base ziehen lassen. Durch gutes Baserunning konnten diese vor allem in den Innings 3 und 6 punkten und setzten Witten damit enorm unter Druck.

 

 

mehr lesen

Jugend und Damen eröffnen die Saison

Nach über einem Jahr Corona-Pause hat die langersehnte Base- und Softballsaison 2021 ihren Auftakt gefeiert.
Am Samstag, dem 26.06.2021 startete zunächst die U15-Mannschaft in die Landesliga beim Auswärtsspiel gegen die Wuppertal Stingrays, bevor dann am Sonntag die Damen ihren ersten offiziellen Verbandsliga Doubleheader (2 Spiele hintereinander) seit dem Aufstieg in die höhere Spielklasse im Jahr 2019 bestritten.
Allen Spielern, Trainern und (dank der sinkenden Fallzahlen erlaubten) Zuschauern war die Freude sichtlich anzusehen, dass es endlich wieder hieß "Play Ball". Auch die mittlerweile bereits als "normal" empfundenen Hygieneregeln taten der Stimmung in den Ballparks keinen Abbruch.
Und auch mit den Ergebnissen konnten sich alle zufrieden zeigen. Die U15 gewann ein spannendes und lange ausgeglichenes Spiel mit 12:6, während die Damen gegen die deutlich favorisierten Dortmund Wanderers mit 9:13 und 6:8 zwar beide Spiele verloren, jedoch spielerisch das Niveau der Gäste mitgehen konnten.

mehr lesen

Saisonstart wird zur Hitzeschlacht

Am letzten Wochenende startete die Jugendmannschaft in ihre Mini-Saison. Mit nur drei Teams in der Landesliga Ost stehen vier Spiele in den kommenden Wochen auf dem Plan des Teams um das Trainergespann Silke und Möhre. Aufgrund der aktuellen Umstände dieses Jahr freuen sich aber alle, dass es überhaupt heißt ”Play Ball”. Als erste Partie stand ein Heimspiel gegen die Ratingen Goosenecks an. Leider stand das Spiel doch sehr im Zeichen der Hitze, die unserem Team deutlich zu schaffen machte. So standen großteils nur 8 Spieler auf dem Feld. Doch die Defense hielt erstaunlich gut. Unsere beiden Tims als Pitcher und Catcher hielten die Ratinger Offense gut im Schach, und abgesehen von einigen Fehlern im Outfield und kleinen Unkonzentriertheiten ließ die Defense wenig zu. Besonders Lisa bot eine Glanzleistung, in dem sie teilweise die Positionen des Short Stops und Thirdbases gleichzeitig ausfüllte. In der Offensive überraschte Julius mit tollen Schlägen und aggressivem Baserunning. Dieser geschlossenen Mannschaftsleistung ist es zu verdanken, dass eine knappe Niederlage mit 7:13 gegen das in der Breite personell besser aufgestellte Team aus Ratingen erkämpft werden konnte. Fazit: Das Team bringt eine tolle Form und Moral in die Saison und wir werden uns in den kommenden Spielen nicht verstecken müssen.

Aufschlussreiches Debüt der Herren in Dortmund

Die neugegründete Baseball Mannschaft der Herren mit dem Teamcoach Denis trat am Samstag, dem 18.7.2020 im Freundschaftsspiel gegen die Ligakonkurrenz aus Dortmund an.
Im ersten Inning konnten die Wittener einmal Punkten. Ein gelungener Bunt von Schlagmann Yankee brachte ihn aufs erste Base. Durch einen Hit vom Catcher Didi konnte er, begünstigt durch einige Fehler der Defense, nach Hause laufen. Leider blieb es bei diesem einen Punkt. In der folgenden Defense kassierten die Wittener 5 Gegenpunkte durch individuelle Fehler.
Im zweiten Inning konnte ein Punkt erzielt werden. Die nunmehr viel sicherer agierende Defense der Kaker Lakers um Pitcher Max (Yankee) konnte nun 4 Innings ohne Gegenpunkte überstehen. Bis die Wanderers im 6. Inning den 6. Punkt erzielen konnten.
Zwischenzeitlich wurde bei den Kaker Lakers der Pitcher gewechselt. Ab dem 4. Inning warf nun Christoph. Im 7. Inning drehte die Offensive der Witten Kaker Lakers noch mal auf und erzielte durch ein Two-Base-Hit des Catchers und durch einen RBI (Run Batted In) von Max S. noch 2 Punkte. Erst im siebten unten, nach einem erneuten Pitcherwechsel, brachen die
Kaker Lakers ein und verloren letztendlich mit 4:11.

 

Bericht by Didi

Ansprach zu Corona

Liebe Mitglieder, liebe Eltern,Coaches und Spieler,

 

in der jetzigen Zeit ist die Gesundheit das wertvollste Gut, was wir schützen und bewahren sollten.  Ich hoffe, es geht allen gut und eventuelle Einschränkungen im Job werden bald Geschichte sein.

Unsere Regierung und auch das Parlament haben die Zeichen erkannt und agieren hauptsächlich seriös und differenziert. Diese Krise ist für alle ein Novum, zumindest hier in Deutschland.  Aber gleichzeitig ist für die Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft der organisierte Sport eher ein nachrangiges Thema. Ähnliches gilt für die Kultur.

Wir sind aber nun einmal ein Sportverein mit über 100 Mitgliedern und mit dem gemeinsamen Interesse, Sport zu treiben und ein buntes Vereinsleben zu zelebrieren… Das ist auf kurze Sicht nicht mehr möglich.

mehr lesen

Tolle Saison trotz Niederlage am letzten Spieltag

Trotz einer knappen 15:13 Niederlage am letzten Spieltag gegen die Verl Yaks blickt unsere U15 Jugend auf eine erfolgreiche Saison zurück.
Die diesjährige Saison war die erste seit vielen Jahren, in der wir wieder eine eigene Jugendmannschaft allein unter Wittener Flagge in die Landesliga schicken konnten. Nachdem wir drei Jahre lang erfolgreich mit den Duisburg Dockers in einer Spielgemeinschaft angetreten waren, wechselten die Dockers gesammelt in die Junioren-Altersklasse, während unsere letztjährige Little League-Mannschaft unsere U15 komplettierte.
Da das so neu formierte Team bereits seit 2018 gemeinsam trainiert, hatten die Trainer Denis und Möhre wenig Mühe damit, aus den Jungs und Mädchen eine geschlossene Einheit zu formen. Das Team startete stark in die Saison und zeigte trotz der Niederlagen gegen die Tabellenführer aus Hagen eine deutliche Leistungssteigerung von Spiel zu Spiel. Vor allem auf unsere Catcher und Pitcher war stets Verlass, womit in dieser Konstanz so nicht zu rechnen war, schließlich war es für die ehemaligen Little League Spieler/-innen erst die zweite Saison auf den Positionen. Aber auch die übrige Defensive wurde im Laufe der Saison immer sicherer. Am Schlag wurde vor allem ein aggressives Baserunning etabliert, das die Gegner immer wieder unter Druck setzte und zu Fehlern zwang.

mehr lesen

Nichts verlernt über den Sommer...

...hat scheinbar unsere U15, was sie am heutigen Samstag mit einem souveränen 19:02 Sieg gegen die SG Münster/Rheine bewies.
Bei hitzigen Temperaturen von weit über 30°C war den Kids die Begeisterung, nach sechs Wochen Ferien endlich wieder Baseball spielen zu dürfen, im sonnigen Ballpark der Münster Cardinals zugegeben nicht wirklich anzusehen. Zu groß war die Verlockung, sich in Gruppen im Schatten zu horten und die besten Stories der vergangenen Wochen auszutauschen, und irgendwie wäre allen eigentlich das Freibad lieber gewesen.
Trotzdem konnten sich die beiden Coaches Silke und Möhre (Headcoach Denis war leider verhindert) über ein (fast) vollständiges Team freuen. Das erste Inning begann noch etwas letargisch. Die Offensive kam nur schwer ins Rollen, was auch den guten Pitches des Münsteraner Starting-Pitchers, sowie des sicher stehenden Infields geschuldet war. So konnte lediglich ein Run durch Tim von Rüden erzielt werden, der einem Fieldingfehler auf Seiten der Heimmannschaft voraus ging.
Nun hieß es, die Hütte hinten dicht machen - wenn man sich einmal dem Fußball-Jargon bedienen will. Und das tat das Wittener Team dann auch. Pitcherin Lisa erwischte einen bärenstarken Tag und schickte gleich zwei Batter mit Strike-Outs zurück auf die Bank. Das dritte Aus sicherte Lasse Riedel mit einem tollen Fly-Out im Leftfield nach einem kräftigen Schlag.

mehr lesen

Eine eindrucksvolle Aufholjagd...

...zeigte unsere U15 am vergangenen Samstag, als sie vor voll besetzter Kulisse ein fast verloren geglaubtes Spiel noch mit 25:15 im 5ten Inning (10-Run-Rule) für sich entschied.
In ungewohnter Besetzung im Trainerstab trat die U15 gegen die Verl Yaks an. Denis tauschte seinen Headcoach-Posten gegen den des Head-Umpires und überließ dem Trainergespann Möhre und Silke das Feld. Die beiden hatten bereits in der Aufwärmphase alle Händer voll zu tun, die Kids mental auf Baseball einzustellen, denn der plötzliche Sommerbeginn und über 30 Grad machten es zunächst allen schwer, die nötige Konzentration an den Tag zu legen.

Leider schien sich die Wibbeligkeit der Kids auch im Spiel niederzuschlagen. Unser sonst so sicherer Starting-Pitcher Jan erwischte einen schwarzen Tag, den die Verler Yaks geschickt auszunutzen wussten. Durch viele Base-On-Balls und gute Schläge gingen sie bereits im ersten Inning mit 6:0 in Führung und die Coaches sahen sich gezwungen bei geladenen Bases und keinem Out Jan und Tim von Rüden an Pitcher und 1st Base zu tauschen.

mehr lesen

BBQ-Team setzt gute Leistungen fort, Jugend unterliegt erneut knapp gegen Hagen

Das BBQ-Team reiste am vergangenen Samstag in das rheinländische Neunkirchen, wo die Neunkirchen Nightmares und Siegen Pirates auf die Truppe um Trainer Didi Schreiner warteten. Im Team mit dabei die beiden Rookies Diana und Pascal, die beide ihre Spiel-Debuts nach knapp einem Monat Training gaben. Im ersten Spiel ging es gegen die Gastgeber aus Neunkirchen. Die Battery Schreiner und Schmidtke hielten die Gegner von Anfang an auf Abstand, so dass das Spiel auch dank eines starken Infields mit 11:5 gewonnen werden konnte. Das zweite Spiel zeigte dann ein gegengesetztes Bild, die Battery der Siegener ließ kaum gute Offensiv-Aktionen zu. Trotzdem gelang Diana in ihrem Debut gleich ein Basehit und RBI (durch ihren Schlag konnte ein Run erzielt werden). Auch Pascal hatte einen guten Einstand, wenn auch diesmal noch nichts Zählbares herauskam. Am Ende sorgte eine durchwachsene Pitching-Leistung der Wittener aber für einen klaren 19:9-Sieg der Siegen Pirates.

 

Witten – Neunkirchen 11:5, Witten – Siegen 9:19

 

mehr lesen