25 Jahre - Ein Grund zum Feiern

Kaum zu glauben, aber Baseball in Witten gibt es nun schon seit 25 Jahren.

Aus einer Studentenlaune heraus entstanden und anfangs noch am Hohenstein spielend, haben wir Kaker Lakers viel erlebt. Es gab gute Zeiten und es gab auch die ein oder anderen schweren Zeiten.

Doch wir sind immer noch da und voller Baseball-Leidenschaft dabei.

Und das wurde am 14.10. zusammen mit vielen aktiven und vor allem auch ehemaligen Mitgliedern des Vereins kräftig gefeiert, in der Wittener Werkstadt, wo einstige Gründungsmitglieder auf der Tanzfläche mit unseren heutigen Schülern zusammentrafen.

Es wurde getanzt, gelacht und vor allem viele Geschichten aus den letzten 25 Jahren ausgetauscht.

 

Am Ende fasste Jens zusammen:

"Welch ein schönes Fest..

Ich danke allen Teilnehmern des Jubi-Festes für diesen tollen Abend. Tolle Gäste, tolle Geschichten und tolles Buffet.
Emotionen pur.
Macht Lust auf die nächsten 25 Jahre.

Euer Präsi"

0 Kommentare

T-Baller imponieren beim Allstar-Game

Beim diesjährigen NRW-Allstar-Game der Tossballer wurde unser Team von Tim und Lisa Schwartz vertreten.

Die beiden hatten sich die Teilnahme durch konstant gute Leistungen in der Saison erarbeitet und waren stolz, unser Trikot in der Mannschaft "Westfalen" tragen zu dürfen. Tim spielte auf der für ihn unbekannten Position am dritten Base und Lisa wurde in der zweiten Spielhälfte als Pitcherin eingesetzt.

Vor allem Tim imponierte allen Zuschauern mit einer herausragenden Leistung. Mit 9 gezählten Put-outs, 2 Doubles und einem Single wurde er vom Orgateam zum MVP gewählt.

Herzlichen Glückwunsch!

0 Kommentare

Jubel zum Saisonende

Am vergangenen Wochenende hieß es endgültig: "Saison 2017 - das war's"!
Und was für ein Ende es war.
Die Schüler legten einen wahren Endspurt hin. Zu Beginn der Saison stand sich das Team oft durch fehlende Konzentration noch selbst im Weg.

Man darf hier aber auch nicht vergessen, die Kids sind in der Mehrzahl alle im einstelligen Altersbereich. Bei der hohen Komplexität des Regelwerks und den vielen Bewegungsabläufen dauert es in unserem Sport einfach etwas länger, bis ein Team sich einspielt. Zumal wir erfreulicherweise wieder ein paar neue Spieler im Team hatten.

Jetzt, zum Saisonende, lief es aber wie geschmiert. Der Doubleheader beim Lokalrivalen Hagen wurde klar gewonnen. Und auch am letzten Spieltag setzte sich das Team erfolgreich gegen die Ratinger durch. Lediglich den Düsseldorf Senators mussten die Kids sich am Ende noch geschlagen geben. Aber 3 Siege aus 4 Spielen ist eine hervorragende Leistung.

 

Auch die Jugend konnte sich mit zwei Siegen aus den letzten drei Saisonspielen für die stetig steigenden Trainingsleistungen belohnen.

mehr lesen 0 Kommentare

Ende der Sommerpause

Die Ferien sind zu Ende und auch für unsere Mannschaften hieß es an diesem Wochenende "Zurück in den Spielbetrieb".
Während die Damen nach anfänglichen Schwierigkeiten in der Offensive die Münster Cardinals dann doch deutlich mit 16:02 nach 7 Innings besiegen konnten, startete
unsere Jugend gleich mit voller Power gegen die favorisierten Marler Slydogs. Leider konnte das gute Anfangstempo nicht gehalten werden und unser Team unterlag am Ende 06:19.

mehr lesen 0 Kommentare

Sommerfest

Danke für den schönen Tag.
Die beiden Spiele waren Klasse. Die Kinder haben ganz knapp gegen die Erwachsenen gewonnen. Alle haben sich gut geschlagen, vor allem die diesen tollen Sport zum ersten Mal ausprobiert haben. Ich hoffe allen hat es Spaß gemacht. Ich freue mich schon auf die nächsten Family and Friends Days.
Euer Tim

0 Kommentare

Von Rookies, Zelten und Kaltschalen

Es war Freitag der 21.07.2017 als 12 freiwillige Kämpfer aus Witten (Dortmund, Bochum, Herne) in die Schlacht im weit entfernten Hevensen zogen. Bereits eben an diesem besagten Freitag schlug man seine Zelte beim Genuss einiger Gersten- und Weizenkaltschalen auf dem Grund der Hevensen Pioneers auf.

mehr lesen 0 Kommentare

Erster Saisonsieg

Lange hat es gedauert, doch endlich konnten unsere Damen die guten Eindrücke aus den Trainings bestätigen und ihren ersten Saisonsieg einfahren.

Im Gegensatz zu den vorigen Spielen war die Mannsachft vom ersten Pitch an sicher und selbstbewusst. Nach einer schnellen Defensive setzte man die Gäste aus Verl bereits im ersten Inning offensiv unter Druck und ging verdient in Führung.

In der Mitte des Spiels konnten die Verler noch einmal kontern und die Kaker Ladies in Bedrängnis bringen. Glücklicherweise behielten unsere Damen die Nerven und drehten das Spiel sofort wieder zu ihren Gunsten.

Am Ende sahen die Zuschauer bei super Wetter ein spannendes Softballspiel mit Gegnern auf Augenhöhe, in dem wir diesmal als Sieger vom Platz gingen.

Und der Jubel beim "BALL GAME" des Umpires war nicht nur die Freude über diesen Sieg, sondern auch die Erleichterung, endlich mal gezeigt zu haben, was wirklich in der Mannschaft steckt.

0 Kommentare

Von den Stingrays ausgestochen...

... wurde unsere Jugend am vergangenen Samstag.

Gegen die deutlich überlegenen Wuppertal Stingrays kam man über eine 19:04 Niederlage nicht hinaus.

Hochmotiviert nach der gelungenen Saisonvorbereitung und dem ersten Saisonsieg im letzten Spiel betrat das Team den Platz in Wuppertal. Leider zeigte sich bereits beim Aufwärmen, dass nicht bei allen Spielern die volle Konzentration auf Baseball gegeben war. Während des gesamten Spiels war deutlich, dass das kleine Ein-Mal-Eins des Baseballs nicht kontinuierlich abgerufen werden konnte. Auch wenn wenig klare Fehler in Aktionen passierten, agierte das Team zögerlich und unentschlossen, was von der starken Offensive der Wuppertaler gnadenlos ausgenutzt wurde. So stahlen die Stingrays das ein oder andere Base, während wir damit beschäftigt waren, den Ball festzuhalten. In der Offensive machten uns die schnellen Pitches der Gegner deutlich zu schaffen. Positiv war hier jedoch, dass trotz fehlender Hits die Fehler der Wuppertaler bis zum Schluss ausgenutzt wurden und allein durch geschicktes Baserunning 4 Runs erzielt wurden - und das zu einem Zeitpunkt, wo die Niederlage nicht mehr abzuwenden war. Die Mannschaft hat hier eine tolle Moral gezeigt.

Fazit: Wir wurden unter Wert geschlagen. Wenn der Kopf auf dem Platz ist, können wir deutlich mehr. Die nächste Chance, das zu beweisen, haben wir in zwei Wochen (27.05., 15.00h) in Marl gegen die Sly Dogs.

mehr lesen 0 Kommentare

2 Spiele, 2 Niederlagen – klassischer Fehlstart

 

Es ging zum Saisonstart zuhause gleich 2 Mal (Doubleheader) gegen die Stingrays aus Wuppertal.

 

Coach Schupak und Co-Trainer Schreiner konnten kadertechnisch aus dem Vollen schöpfen. Aber schon nach kurzer Zeit, war jedem klar, das das gesamte Team nervös agierte und gewohnte Spielzüge nicht zu Ende brachte. Zudem kam Wuppertal gut in seine erste Offensive. 9 zu 0 im ersten Inning schockierte Team, Coach und Anhang. Die Nervosität legte sich also auch auf die Offensive wie ein Bremsteppich. Man stellte dann einiges in der Defensive um, und so wurde es dann von Inning zu Inning besser. Im letzten gespielten Abschnitt dann endlich 5 eigene Punkte.

 

5 zu 21 hieß es dann am Ende.

 

Fazit: Ein starkes Team aus Wuppertal traf eine verunsicherte 9 aus Witten. Immerhin konnte man sich im Laufe des Spiels steigern. Pitcherin Svenja Bienert debütierte im Circle und machte trotz der “Widrigkeiten“ ein gutes Spiel. Das beweist, dass auch Seiteneinsteiger mit guter sportlicher Vorbildung wie Handball oder Fussball beim Softball Erfolge feiern können.

 

Davon gibt es derzeit im Team einige Beispiele. Mehr davon bitte.

 

Nach der Pause wurde dann Spiel 2 angecalled und es fing wesentlich besser an. Das Match  stellte sich im weiteren Verlauf ausgeglichener dar, allerdings  musste man Shortstop Myriam Schüller ersetzen, die sich in Spiel 1 am Knie verletzte. Diesmal ging es auch über die volle Distanz von 7 Innings, da keines der Teams einen 10 Punkte-Vorsprung erschlagen konnte. Aber trotz stärkerer Gegenwehr, musste man sich dann den starken Wuppertalerinnen geschlagen geben.

 

Endstand: 7:11

Fazit: Alle Fehler wurden einmal gemacht und sollten für den Rest der Saison reichen.

mehr lesen 0 Kommentare

Mit vollem Einsatz in die neue Saison

Die Saison 2017 ist eröffnet. Und gleich beide Nachwuchs-Teams hatten ihren ersten Einsatz. Die Schüler traten zum Toss-Ball-Turnier in Düsseldorf an, und die Jugend spielte zu Hause in Duisburg gegen die Verl Yaks.
Während die Schüler mit einem Split die Heimreise antraten, konnte die Jugend ihren ersten Sieg verzeichnen.

Eine Premiere fand derzeit bei uns auf dem Oakfield statt. Die neue Hobby-Mixed-Mannschaft bestritt ihr erstes Freundschaftsspiel gegen die Bielefeld Beavers. Bei strahlendem Sonnenschein genossen Spieler/-innen und Zuschauer einen entspannten Softball-Tag.

mehr lesen 0 Kommentare