UMLEITUNG ZUM PLATZ

Aufgrund einer Baustelle ist unser Platz aus Richtung Autobahnabfahrt A43 Witten-Herbede nur über eine kurze Umleitung über Brenschede zu erreichen.

-Abfahrt A44 Richtung Herbede

-An der Ampel rechts und sofort wieder links auf Kämpenstraße

-Der Umleitung folgen links abbiegen uf Speckbahn

-Dann rechts auf Durchholzer Straße

-Dritte rechts auf Brenschede

Der Platz liegt am Ende der Straße auf der rechten Seite.


NEWS...

Gelungene Vorbereitung

Pünktlich zur Saisonvorbereitung hat die Softballmannschaft der Paderborn Untouchables ein kleines Turnier organisiert zwischen Paderborn, den Verl Yaks und unseren Softball-Damen.

Bei bestem Wetter standen sich die drei Mannschaften im Jeder-Gegen-Jeden-Modus gegenüber. Ziel des Turniers war für alle Mannschaften, Spielpraxis sammeln und vor allem Ausprobieren und Testen. Die Ergebnisse waren dabei nebensächlich.

So freuten sich unsere Coaches Jens und Didi, gleich 5 Pitcher in den Circle zu stellen - ein Novum bei uns, denn in den vergangenen Jahren waren wir komplett abhängig von unserer ersten Pitcherin Chrissi. Diese freute sich um so mehr, ihre alte Position am Second Base einmal wieder spielen zu dürfen.

Insgesamt präsentierte sich unsere Mannschaft, trotz der großen Mischung an Erfahrung und Rookies, sehr geschlossen, konzentriert und voll motiviert.

Auch wenn noch nicht alles perfekt war, die Spiele haben die Mannschaft weiter zusammengeschweißt und ihr das nötige Selbstbewusstsein für den kommenden Saisonstart gegeben. Und unsere Coaches wissen nun, welche Schwerpunkte im Training zu setzen sind.

Wir möchten uns herzlich sowohl bei den Paderborn Untouchables für die tolle Organisation, als auch bei Bruce aus Werl für das Umpen bedanken.

Auf eine erfolgreiche Saison für uns alle.

0 Kommentare

Tolles Zwischenfazit

Es ist Halbzeit in der Winterliga unserer T-Baller und wir können stolz auf das Team um die beiden Trainerinnen Silke und Sabrina sein.

Noch im letzten Sommer haben wir gezittert, dass wir nicht genug Spieler/-innen haben werden, da unsere erste T-Ball-Generation so langsam das Jugend-Alter erreicht. Doch mittlerweile erfreut sich die Mannschaft wieder tollen Zuwachses. Und dass unsere Rookies sich klasse entwickeln, zeigen die Ergebnisse der Winterliga.

Bei jedem Spieltag wurden mindestens die Hälfte aller Spiele gewonnen. So auch am vergangenen Wochenende in Ennepetal mit 3 Siegen und 3 Niederlagen. Und, wie das Foto beweist, haben die Kids auch jede Menge Spaß dabei.

An dieser Stelle möchten wir auch einmal den Trainerinnen und den Eltern danken, die die Kids den ganzen Sommer hindurch und nun auch im Winter so intensiv betreuen und neben den Trainings die langen Fahrten und Tage bei Turnieren und Ligaspielen unterstützen.

Wer auch einmal Lust hat, Baseball oder Softball zu spielen - egal in welchem Alter - wir freuen uns über jeden Zulauf in allen Mannschaften.

0 Kommentare

Helm, Handschuhe und  Schläger...

...kann wie immer Baseball sein, in diesem Fall folgt aber ein Bericht vom Dortmunder Eishockey.
Auf Einladung der Dortmunder Eisadler fand man sich in Mannschaftsstärke in der Strobelallee ein und konnte gerade körperlich spüren, was es heißt, einen Wintersport zu betreiben. Obwohl man nur zuschauen musste.
Nach einer kleinen Einführung seitens der Fanbetreuerin Pia ging es pünklich um 19 Uhr los. Ein junges Dortmunder Team trat gegen einen Aufstiegskandidaten aus Herford an. Ca. 150 Zuschauer waren anwesend. Darunter 12 aus Witten mit Basecap und Vereinsjacken. Man erkannte sofort, dass wir Baseballer/Softballer waren und führte sogleich angenehme Gespräche über die jeweiligen Sportarten. Gerade bei den kleinen Problemchen der Vereinsarbeit fand man schnell Gemeinsamkeiten... aber auch das Herzblut für die Sache sorgte für Verbundenheit.
Ein Gegenbesuch ist geplant....das Spielergebnis betrachten wir mal als zweitrangig.

0 Kommentare

Die Tage werden wieder länger

Dass die Tage wieder länger werden, haben unsere BeeBaller erfreut festgestellt. Am vergangenen Montag konnten sie ihr erstes Training ohne Flutlicht durchführen.

Denn, ganz nach dem Motto "Nur die Harten kommen in den Garten", haben unsere Kleinsten im Verein den Winter hindurch draußen trainiert. Während die "Älteren" sich im Schutz der Sporthallen auf die neue Saison vorbereiten, trotzen die BeeBaller den wechselhaften Witterungen und halten sich durch viel Bewegung warm.

Aber auch unserer T-Baller halten sich warm, nämlich in der Winterliga, wo sie mit tollen Spielen und vielen Siegen auf dem Tableaut überzeugen.

Für die anderen drei Mannschaften heißt es derzeit noch weiter warten auf die Freiheit des Ballparks und die ersten Ferundschaftsspiele. Immerhin stehen bereits die Ligeneinteilung und der vorläufige Spielplan für 2017. Und mit der neuen Saison so dicht vor der Nase steigt die Motivation im Training doch gleich noch einmal.

0 Kommentare

Synergien schaffen und den Sport vorantreiben

Die Saison 2016 ist vorbei, der Platz ist für den Winter gerüstet und alles konzentriert sich auf 2017.

Wir freuen uns darauf, dass wir zukünftig eng mit unseren Nachbarn, den Ennepetal Raccoons, zusammenarbeiten werden. Auch wenn wir als Vereine beide eigenständig bleiben wollen und werden, so möchten wir Synergien schaffen und gemeinsam unseren geliebten US-Sport in dieser Region stärken.

Während die Raccoons seit Jahren gerade im Baseball-Bereich stark aufgestellt sind und hier stetig wachsen, können wir mit einer Konstanz und Wachstumsrate im Softball aufwarten, wie sie beispiellos im Ruhrgebiet ist. Dies möchten wir nutzen, sowohl zum KnowHow-Transfer, als auch dazu, jedem Interessierten an Baseball/Softball eine langfristige Heimat zu geben.

"Waschbären" in Witten gesichtet

Stichwort Heimat: Leider haben die Raccoons in Ennepetal derzeit noch ein Problem mit ihrem Platz, welchen sie sich mit anderen Sportarten teilen. Hier werden wir die Nähe zu einander ausnutzen und unseren Platz gemeinsam nutzen. Es wird also viel los sein bei uns in 2017. Kommt vorbei!

0 Kommentare

Wir suchen Euch...

Lust auf Baseball oder Softball?

Wir suchen immer neue Spieler für alle Mannschaften. Egal ob Anfänger oder erfahrener Spieler, männlich oder weiblich, Grundschüler oder der Schule bereits lange entwachsen. Wir haben Mannschaften für alle Altersklassen, die sich auf neue Spieler/-innen freuen. Neben dem sportlichen Ehrgeiz steht bei uns dabei vor allem der Spaß an unserem immer beliebter werdenden US-Sport im Vordergrund.