NRW U12 gewinnt Länderpokal

Am Pfingstwochenende war großes Länderpokal-Wochenende auf dem Feld der Bonn Capitals.

Sowohl die Schüler (U12) als auch die Junioren aus NRW konnten sich in spannenden Spielen die Titel in ihrer jeweiligen Altersklasse sichern. Zudem gewannen die Junioren-Softballerinnen aus NRW ihren Länderpokal.

Voller Stolz waren dieses Mal auch zwei Kaker Lakers dabei. Tim und Lisa waren Teil der erfolgreichen U12. Tim zählte hierbei sogar zur ersten Aufstellung. Ein tolles Erlebnis für die beiden.

Und ein toller Erfolg für unsere Jugendarbeit.

2 Teams, 2 Siege, 2 Tabellenführungen

Es war ein erfolgreiches Wochenende für uns Kaker Lakers. Zunächst konnte unsere Jugend am Samstag einen anfänglichen Rückstand gegen die Verl Yaks in einen Sieg nach 10-Run-Rule drehen, danach konnten am Sonntag unsere Damen mit einem zwar knappen, aber verdienten 7:3 Sieg gegen die Jülich Duchess nachlegen.

Aber der Reihe nach...

Unser Jugendteam ist am Samstag im heimischen Duisburg (wir haben eine etablierte Spielgemeinschaft mit den Duisburg Dockers) gegen die Yaks aus Verl angetreten. Erinnert man sich an unsere Spiele gegen die Yaks aus dem letzten Jahr, so denkt man sich, dass das eigentlich ein Selbstläufer werden sollte. Doch weit gefehlt! Die Yaks sind seit dem letzten Jahr nicht nur körperlich gewachsen, sie sind auch als Team gewachsen und haben sich deutlich stärker präsentiert, als sie uns in Erinnerung waren. Es ist immer schön zu sehen, wenn eine Jugendarbeit in Vereinen greift - leider nicht selbstverständlich in der heutigen Zeit. Aber zurück zum Spiel...

Als Starting-Pitcher haben die Coaches Frank, Jannis und Myriam diesmal Mikka auf den Mound gestellt, der seine erste Ligaluft auf der Position schnuppern sollte. Leider wurde seine Nervosität durch die Verler geschickt ausgenutzt und so ging das Team aus Ost-Westfalen schnell mit 5:0 in Führung. Aber kein Problem, dachten sich alle, denn wenn das erste Saisonspiel etwas gezeigt hatte, dann dass unser Team extrem schlafkräftig in der Offensive ist. Und so ist man diese auch voller Selbstbewusstsein angetreten. Zum Erstaunen aller brachte die Offensive jedoch nur einen mageren Run. Man lief also einem Rückstand hinterher, der trotz eines Pitcherwechsels (Brandon für Mikka) im zweiten Inning nur auf 7:4 für die Yaks verkürzt werden konnte. Es musste dringend etwas passieren, und so wurde bereits im dritten Inning alles in die Wagschale geworfen und Moritz auf den Mound gestellt. Und obwohl die Yaks erneut 2-mal scoren konnten schien dieser Wechsel dem Team neuen Aufschwung gegeben zu haben. Denn plötzlich lief es wieder in der Offensive. Stand nach dem dritten Inning: 10:9 für uns. Nachdem das Eis dann gebrochen war, lief es wie am Schnürchen. Moritz stellte die Verler Batter, trotz verbaler Attacken des Verler Coaches, vor schier unlösbare Aufgaben, die Defensiven der Innings 4, 5 und 6 erledigte er fast im Alleingang mit 7! Strike Outs und einem Assist. In der Offense konnten vor alle Brandon (2 Triples und 1 Single), Mikka und Marie (je 1 Double) mit tollen Schlägen begeistern. Aber auch alle anderen haben ab dem dritten Inning ihre Aggressivität zwischen den Bases wiedergefunden. Und so endete das Spiel bereits im sechsten Inning mit 21:11. Eine tolle, konzentrierte Leistung, auf die wir alle stolz sind. An der Stelle auch gute Besserung an unsere Umpirin Sharlin, die sich im Spiel das Knie verletzte und durch Jannis ersetzt werden musste. Wir hoffen, dass du schnell wieder fit bist.

mehr lesen 0 Kommentare

BBQ, Jugend und Little League - unser Nachwuchs greift an

Nachdem in der letzten Woche die Damen erfogreich in die Saison gestartet waren, hieß es jetzt für unsere Nachwuchsteams "Los geht's - Play Ball!".

Nachwuchs? Steht im Titel nicht BBQ? Das sind doch eher die alten Herren, denkt man sich. Stimmt aber bei uns nicht ganz. Unser BBQ-Team ist ein bunter Mix aus Baseballern im Studenten-Alter, Vertretern der Damenmannschaft und Eltern unserer Schüler und Beeballer, und zu 80% absolute Rookies - ergo Nachwuchs.

Aber ein sehr erfolgreicher Nachwuchs. Beim Auftakt-Turnier der BBQ-Liga konnte gleich im ersten Spiel gegen die Düsseldorf Senators ein klarer 22:0-Sieg eingefahren werden. Im zweiten Spiel lagen die Pausen-Hotdogs anfangs leider etwas schwer in den Mägen, so dass man nur langsam ins Spiel startete und durch viele kleine Fehler mit 11:2 gegen die Neunkirchen Nightmares in Rückstand geriet. Danach stabilisierte sich das Team aber wieder. Am Ende konnte man noch auf 14:6 herankommen. Leider war dann die Zeit vorbei. Trotzdem, gut gemacht Jungs und Mädels.

Auch die Jugend konnte siegreich vom Platz gehen gegen ihren Auftaktgegner, die Ennepetal Raccoons.

mehr lesen 0 Kommentare

Saisonvorbereitung nach Maß

Mit Beginn der Sommerzeit und dem "endlich" einkehrenden Frühling schalten auch wir um von Winterliga auf Sommerbetrieb.

Dabei war die Winterliga für unser Schüler- und Jugendteam ein super Erfolg.

Unser Schülerteam, das nun schon zum dritten Mal in der Winterliga angetreten ist, ist von Anfang an stark in das Turnier gestartet und konnte sich durchweg im vorderen Tabellendrittel platzieren. Nachdem sich zum Ende der Liga ein paar Unkonzentriertheiten eingeschlichen hatten, hat das Team am Finaltag noch einmal allen gezeigt, was in ihm steckt.

Am Ende konnten wir gemeinsam einen grandiosen 3. Platz bejubeln - ein Erfolg, mit dem keiner von uns zu Beginn gerechnet hatte.

Nun steht das Team vor seiner nächsten großen Herausforderung - die Little League. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren werden unsere Kids das erste Mal im Life-Pitch-Betrieb antreten. Aber nach der tollen Winterliga sind wir guter Dinge, dass unsere Jungs und Mädels mehr als bereit dazu sind.

Auch das Jugend-Team, das erstmalig an der Winterliga teilnahm, hat eine super Leistung gezeigt. Die ersten Spieltage waren noch etwas schleppend, da man weder das Schlagen auf getosste Bälle noch den Umgang mit dem gummiartigen, schnellen Ball in der Halle konsequent kontrollieren konnte. Aber mit einer stetigen Steigerung wurde an den folgenden Spieltagen schnell klar, dass das Team auch mit den vermeindlich stärksten Teams der Liga mithalten kann. Ein 5ter Platz im guten Mittelfeld war hierfür die Bestätigung.

mehr lesen 0 Kommentare

Winterliga Runde 2

Am vergangenen Sonntag ging die Winterliga für unsere Schüler- und Jugendmannschaften in die zweite Runde. Diesmal ging es nach Paderborn.

Trotz dünnerer Besetzung machten die Schüler da weiter, wo sie aufgehört hatten. Mit ganzen acht Siegen aus neun Spielen bestätigten sie nicht nur ihre großartige Leistung der Vorwoche, sondern übertrafen diese. Denn keiner hätte damit gerechnet, dass sie es schaffen, die Konzentration nach der langen Anreise über neun Spiele hinweg zu halten.

Auch die Jugend konnte eine Schippe drauflegen. Aufgrund von Ausfällen anderer Teams standen nur drei Spiele auf dem Spielplan, mit Pausen von bis zu zweieinhalb Stunden dazwischen. Auch wenn keines der Spiele gewonnen wurde, so hat sich die Leistung der Mannschaft deutlich verbessert. Am Schlag wurde die Vorgabe der Trainer, flache Bälle zu schlagen, gut umgesetzt. Und auch in der Verteidigung ging das Team deutlich ruhiger und konzentrierter auf das Feld. Die Spieler gewöhnen sich allmählich an ihre für sie teils ungewohnten Spielpositionen und lernen die gegenseitigen Laufwege kennen. Es ist also nur noch eine Frage der Zeit, bis die ersten Punkte auf unserem Konto landen werden.

1 Kommentare