Tolle Saison trotz Niederlage am letzten Spieltag

Trotz einer knappen 15:13 Niederlage am letzten Spieltag gegen die Verl Yaks blickt unsere U15 Jugend auf eine erfolgreiche Saison zurück.
Die diesjährige Saison war die erste seit vielen Jahren, in der wir wieder eine eigene Jugendmannschaft allein unter Wittener Flagge in die Landesliga schicken konnten. Nachdem wir drei Jahre lang erfolgreich mit den Duisburg Dockers in einer Spielgemeinschaft angetreten waren, wechselten die Dockers gesammelt in die Junioren-Altersklasse, während unsere letztjährige Little League-Mannschaft unsere U15 komplettierte.
Da das so neu formierte Team bereits seit 2018 gemeinsam trainiert, hatten die Trainer Denis und Möhre wenig Mühe damit, aus den Jungs und Mädchen eine geschlossene Einheit zu formen. Das Team startete stark in die Saison und zeigte trotz der Niederlagen gegen die Tabellenführer aus Hagen eine deutliche Leistungssteigerung von Spiel zu Spiel. Vor allem auf unsere Catcher und Pitcher war stets Verlass, womit in dieser Konstanz so nicht zu rechnen war, schließlich war es für die ehemaligen Little League Spieler/-innen erst die zweite Saison auf den Positionen. Aber auch die übrige Defensive wurde im Laufe der Saison immer sicherer. Am Schlag wurde vor allem ein aggressives Baserunning etabliert, das die Gegner immer wieder unter Druck setzte und zu Fehlern zwang.

mehr lesen

Nichts verlernt über den Sommer...

...hat scheinbar unsere U15, was sie am heutigen Samstag mit einem souveränen 19:02 Sieg gegen die SG Münster/Rheine bewies.
Bei hitzigen Temperaturen von weit über 30°C war den Kids die Begeisterung, nach sechs Wochen Ferien endlich wieder Baseball spielen zu dürfen, im sonnigen Ballpark der Münster Cardinals zugegeben nicht wirklich anzusehen. Zu groß war die Verlockung, sich in Gruppen im Schatten zu horten und die besten Stories der vergangenen Wochen auszutauschen, und irgendwie wäre allen eigentlich das Freibad lieber gewesen.
Trotzdem konnten sich die beiden Coaches Silke und Möhre (Headcoach Denis war leider verhindert) über ein (fast) vollständiges Team freuen. Das erste Inning begann noch etwas letargisch. Die Offensive kam nur schwer ins Rollen, was auch den guten Pitches des Münsteraner Starting-Pitchers, sowie des sicher stehenden Infields geschuldet war. So konnte lediglich ein Run durch Tim von Rüden erzielt werden, der einem Fieldingfehler auf Seiten der Heimmannschaft voraus ging.
Nun hieß es, die Hütte hinten dicht machen - wenn man sich einmal dem Fußball-Jargon bedienen will. Und das tat das Wittener Team dann auch. Pitcherin Lisa erwischte einen bärenstarken Tag und schickte gleich zwei Batter mit Strike-Outs zurück auf die Bank. Das dritte Aus sicherte Lasse Riedel mit einem tollen Fly-Out im Leftfield nach einem kräftigen Schlag.

mehr lesen

Eine eindrucksvolle Aufholjagd...

...zeigte unsere U15 am vergangenen Samstag, als sie vor voll besetzter Kulisse ein fast verloren geglaubtes Spiel noch mit 25:15 im 5ten Inning (10-Run-Rule) für sich entschied.
In ungewohnter Besetzung im Trainerstab trat die U15 gegen die Verl Yaks an. Denis tauschte seinen Headcoach-Posten gegen den des Head-Umpires und überließ dem Trainergespann Möhre und Silke das Feld. Die beiden hatten bereits in der Aufwärmphase alle Händer voll zu tun, die Kids mental auf Baseball einzustellen, denn der plötzliche Sommerbeginn und über 30 Grad machten es zunächst allen schwer, die nötige Konzentration an den Tag zu legen.

Leider schien sich die Wibbeligkeit der Kids auch im Spiel niederzuschlagen. Unser sonst so sicherer Starting-Pitcher Jan erwischte einen schwarzen Tag, den die Verler Yaks geschickt auszunutzen wussten. Durch viele Base-On-Balls und gute Schläge gingen sie bereits im ersten Inning mit 6:0 in Führung und die Coaches sahen sich gezwungen bei geladenen Bases und keinem Out Jan und Tim von Rüden an Pitcher und 1st Base zu tauschen.

mehr lesen

Schüler der Kaker Lakers gewinnen die NRW-Winterliga

Nach einem 3. Platz in der letztjährigen Winterliga und einem 2. Platz beim traditionellen Nikolaus-Turnier in Wuppertal gelang den Schülern (8-12 Jahre) der Witten Kaker Lakers bei der diesjährigen Fielder’s Choice Winterliga der Base- und Softball Jugend NRW nun der Sprung aufs oberste Treppchen. Nach insgesamt fünf Turnieren in ganz Nordrhein-Westfalen konnten von insgesamt 40 Spielen überragende 36 gewonnen werden. Damit ließ man 10 Teams u.a. aus Düsseldorf, Dortmund und Ennepetal hinter sich und beendete die Wintersaison mit 5 Siegen Vorsprung auf den starken Zweitplatzierten, die Cologne Cardinals. Gegen den hohen Favoriten aus der Domstadt gelang am letzten Spieltag in Wuppertal mit Unterstützung der zahlreichen Anhängerschaft ein eindrucksvolles 7:1. Die Kaker Lakers zeichnete über alle fünf Spieltage ein routiniertes und souveränes Zusammenspiel aller zehn Spieler aus, die im Kern seit mittlerweile fünf Jahren zusammenspielen. So konnte die schlagkräftige Offense etliche Punkte und die solide Defense spektakuläre Fly Outs und unzählige Double Plays erzielen.

mehr lesen

Erstes Wittener Winter-Jugendturnier steigert Vorfreude auf die kommende Saison

Die Winterzeit ist traditionell eine traurige Zeit für einen Baseballer. Man muss sich das einmal vorstellen, dreiviertel des Jahres verbringt man seine Freizeit unter freiem Himmel auf der Weite eines Baseballfeldes, das locker ein Fußballfeld verschluckt und dann kommt der Winter. Das bedeutet kalte, nasse Zeiten, die die Bälle in den vereisten Händen praktisch unkontrollierbar machen, und selbst an warmen Wintertagen (die ja leider immer häufiger werden) macht das fehlende Tageslicht am Abend ein Training draußen einfach unmöglich. Es bleibt einem nur ein Ausweg - die Sporthalle, maximal 30m x 20m Platz, der nach oben auch noch mit einer Decke begrenzt ist.
Da fragt man sich, Baseball in der Sporthalle? Geht das überhaupt?

Die Antwort ist ein eindeutiges Ja-in. Natürlich kann man in der Halle kein vollwertiges Baseball spielen, aber mit ein bisschen Improvisationstalent kommt man doch dem eigentlichen Spielkonzept sehr nahe. Für die Schüler findet daher schon seit mehreren Jahren die Winterliga statt, in der auf kleinem Feld mit schnelleren Regeln eine Hallen-Turnierserie ausgetragen wird. Für die Jugend wurde diese erstmalig 2019 nicht angeboten, da die Vergangenheit gezeigt hat, dass die Wurf- und Schlagkraft der älteren Spieler in der Jugend die Sicherheit doch nur schwer garantieren kann.

mehr lesen