T-Baller imponieren beim Allstar-Game

Beim diesjährigen NRW-Allstar-Game der Tossballer wurde unser Team von Tim und Lisa Schwartz vertreten.

Die beiden hatten sich die Teilnahme durch konstant gute Leistungen in der Saison erarbeitet und waren stolz, unser Trikot in der Mannschaft "Westfalen" tragen zu dürfen. Tim spielte auf der für ihn unbekannten Position am dritten Base und Lisa wurde in der zweiten Spielhälfte als Pitcherin eingesetzt.

Vor allem Tim imponierte allen Zuschauern mit einer herausragenden Leistung. Mit 9 gezählten Put-outs, 2 Doubles und einem Single wurde er vom Orgateam zum MVP gewählt.

Herzlichen Glückwunsch!

0 Kommentare

Von den Stingrays ausgestochen...

... wurde unsere Jugend am vergangenen Samstag.

Gegen die deutlich überlegenen Wuppertal Stingrays kam man über eine 19:04 Niederlage nicht hinaus.

Hochmotiviert nach der gelungenen Saisonvorbereitung und dem ersten Saisonsieg im letzten Spiel betrat das Team den Platz in Wuppertal. Leider zeigte sich bereits beim Aufwärmen, dass nicht bei allen Spielern die volle Konzentration auf Baseball gegeben war. Während des gesamten Spiels war deutlich, dass das kleine Ein-Mal-Eins des Baseballs nicht kontinuierlich abgerufen werden konnte. Auch wenn wenig klare Fehler in Aktionen passierten, agierte das Team zögerlich und unentschlossen, was von der starken Offensive der Wuppertaler gnadenlos ausgenutzt wurde. So stahlen die Stingrays das ein oder andere Base, während wir damit beschäftigt waren, den Ball festzuhalten. In der Offensive machten uns die schnellen Pitches der Gegner deutlich zu schaffen. Positiv war hier jedoch, dass trotz fehlender Hits die Fehler der Wuppertaler bis zum Schluss ausgenutzt wurden und allein durch geschicktes Baserunning 4 Runs erzielt wurden - und das zu einem Zeitpunkt, wo die Niederlage nicht mehr abzuwenden war. Die Mannschaft hat hier eine tolle Moral gezeigt.

Fazit: Wir wurden unter Wert geschlagen. Wenn der Kopf auf dem Platz ist, können wir deutlich mehr. Die nächste Chance, das zu beweisen, haben wir in zwei Wochen (27.05., 15.00h) in Marl gegen die Sly Dogs.

mehr lesen 0 Kommentare

Mit vollem Einsatz in die neue Saison

Die Saison 2017 ist eröffnet. Und gleich beide Nachwuchs-Teams hatten ihren ersten Einsatz. Die Schüler traten zum Toss-Ball-Turnier in Düsseldorf an, und die Jugend spielte zu Hause in Duisburg gegen die Verl Yaks.
Während die Schüler mit einem Split die Heimreise antraten, konnte die Jugend ihren ersten Sieg verzeichnen.

Eine Premiere fand derzeit bei uns auf dem Oakfield statt. Die neue Hobby-Mixed-Mannschaft bestritt ihr erstes Freundschaftsspiel gegen die Bielefeld Beavers. Bei strahlendem Sonnenschein genossen Spieler/-innen und Zuschauer einen entspannten Softball-Tag.

mehr lesen 0 Kommentare

Knoten geplatzt

Nach vielen knappen Spielen, in denen unsere Schüler nur haarscharf am Sieg vorbeigeschrammt sind, ist am Sonntag der bekannte Knoten endlich geplatzt. Gegen unsere Freunde, die Ennepetal Raccoons, konnten gleich beide Spiele gewonnen werden. Zu Recht war die Freude unter den Spielern und Zuschauern groß.

mehr lesen 0 Kommentare

Nachwuchsteams schlagen sich tapfer und haben vor allem viel Spaß

Die Schüler reisten mit 5! brandneuen Spielern und Spielerinnen nach Solingen. Die drei Trainerinnen mussten urlaubsbedingt auf einige Stammkräfte verzichten. Das erste Spiel ging klar an die Alligators. Die nicht eingespielte Defensive und eine schwache Offensive sorgten für ein 5:20 für Solingen.

 

Im zweiten Spiel (Tossvariante) drehte zumindest die Offensive auf und schlug 18 Punkte nach Hause. Tim Schwartz schlug routiniert einige 3 Base Hits und einen erlaufenen Homerun. Herausragend. Seine Schwester Lisa und Jan Smilowski sorgten für reichlich gute Plays in der Defensive und damit für ein noch zufriedenstellendes Ergebnis von 18:24.

 

Das Jugendteam trat als Spielgemeinschaft mit den Dockers aus Duisburg gegen das Team aus Werl an. Die hohe Niederlage mit 2:14 nach 5 Innings ist sicher in der schwachen Schlagleistung begründet. Die 2 eigenen Punkte sind vom Wittener Adrian Ziegler errungen worden. Allerdings durch gestohlene Bases, weniger durch gute Schläge. Insgesamt standen 5 Wittener im Team der Spielgemeinschaft.

 

Am Ende stand aber auch die gute Stimmung im gemeinsamen Team im Vordergrund.

Alles richtig gemacht.

 

mehr lesen 0 Kommentare