Das Ende einer Saison mit Höhen und Tiefen

Die Saison 2016 ist zu Ende gegangen. Rein sportlich sicher nicht unsere beste Saison. Trotzdem ziehen wir ein positives Fazit.

 

Schüler T-Ball

Nachdem ein großer Teil der Schüler altersbedingt in die Jugend aufgestiegen sind, starteten wir zunächst mit einem dünnen Kader in die Saison. Im Laufe des Sommers konnten unsere Trainerinnen Silke, Sabrina und Luca jedoch viele neue Kids begrüßen, so dass die T-Ball-Mannschaft mit voller Stärke in den Winter gehen kann. Das neue Team hat sich im Laufe der Saison stetig gesteigert und wir sind uns sicher, dass mit wachsender Spielpraxis schon bald die entsprechenden Erfolge zu sehen sind.

Jugend

 

Die Kooperation mit den Duisburg Dockers ist voll aufgegangen. Beide Vereine arbeiten sehr gerne miteinander und auch die Spieler verstehen sich prima. Zu Anfang der Saison tat man sich noch sehr schwer als neues und zusammengewürfeltes Team, in dem sich die Spieler nicht kannten, in der Liga mit vielen etablierten Mannschaften zu bestehen. Doch zum Ende hin wuchs man zusammen und präsentierte sich als Einheit. Und was man auf dem Platz präsentiert sieht wirklich nach Baseball aus. Weiter so.

 

Damen

 

Das seit Jahren stabilste Team startete stark in die Saison. Ausfälle durch Schwangerschaften und Verletzungen machten der Mannschaft jedoch zu schaffen. Umso erfreulicher war es, dass die Mannschaft einen regen Zuwachs an neuen, engagierten Spielerinnen bekommen hat. Die Rookies schlugen super ein und mischten fortan den Spielbetrieb mit auf. Auch wenn man sich durch die regen Umstellungen im Team in dieser Saison nicht gegen die länger eingespielten Mannschaften durchsetzen konnte, ist das Damenteam deutlich im Aufschwung. Zudem dürfen wir mit Dietmar einen zweiten Trainer begrüßen, der das Team unterstützt und das Training weiter intensivieren wird.

 

Herren

 

Das langjährige Sorgenkind der Kaker Lakers blieb seiner Linie treu diese Saison, wechselnde Prioritäten der Spieler sorgten für die Abmeldung vom Spielbetrieb. Aber dem Trend wollen wir nun entgegensteuern. Ein Neuanfang ist getan und nun arbeiten wir daran, nächstes Jahr wieder am Spielbetrieb beteiligt zu sein. Pläne und Konzepte stehen bereits, ab jetzt geht es in die Umsetzung.

 

Bee-Ball

 

Neu im Angebot lernen bei uns seit diesem Sommer bereits die Kleinsten das Spiel mit dem Ball. Natürlich spielerisch und altersgerecht und ohne den Druck einer Liga.

 

 

 

Und nun ist sie wirklich zu Ende

 

Zum Abschluss der Saison haben unsere Schüler noch einmal am T-Ball-Turnier der Ennepetal Raccoons teilgenommen. Für einige Spieler/-innen waren dies die allerersten T-Ball-Einsätze überhaupt. Mit viel Spaß haben sie die ersten Erfahrungen gemacht. Für das gesamte Team war es ein super Saisonabschluss, bei dem sie noch einmal unbeschwert einfach nur zum Spaß gemeinsam auf dem Platz stehen konnten. Da war es völlig egal, dass man den 4ten Platz belegte. In der Hüpfburg waren wir dafür der Turniermeister.

 

Wir danken allen Mitgliedern, Freunden und Unterstützern des Vereins für die tolle Zusammenarbeit und freuen uns auf viele weitere gemeinsame Momente auf und neben dem Platz!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0