Gemischte Resultate

Es war ein voller Sonntag mit gemischten Ergebnissen. Die Schüler haben zu Hause beide Spiele gegen die Ratinger Goosenecks abgegeben. Dabei war es gerade im zweiten Spiel spannend bis zum Schluss. Jedoch hat der Ehrgeiz, im Nachschlag das Spiel zu gewinnen, die Offense eher gehämmt statt beflügelt. Trotzdem waren es zwei super Leistungen unserer Kids.

Die Herren traten zur Revenge in Rheine an. War man im Hinspiel noch knapp unterlegen, konnten unsere Jungs einen 8 zu 3 Sieg mit zurück in den "Süden" nehmen.

Das beste Spiel der Saison machten unsere Damen gegen die Gäste aus Wuppertal. Die Wuppertaler präsentierten sich deutlich konzentrierter und gefestigter als noch in den vorigen beiden Partien gegen die Wittener. Vor allem die Pitcherinnen der Wuppertaler zeigten eine größere Konstanz. Trotz allem blieben unsere Damen stets mit dem Kopf im Spiel und ließen sich auch von den schnellen Pitches nicht beeindrucken. Im Gegenteil, mit stoischer Ruhe haben sie die Offense durchgezogen und so, trotz geringer Zahl an deutlichen Hits, die Wuppertaler durch geschicktes und abgeklärtes Verhalten unter Druck gesetzt. Die Defense stand zudem absolut sicher. Und so waren die Wittener, trotz vieler Ausfälle und nur 9 (teils angeschlagenen) Spielerinnen, am Ende die ruhigere und souveränere Mannschaft. Ein knappes 8 zu 7 steht für ein spannendes Spiel mit ebenbürtigen Mannschaften. So macht Softball Spaß.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0