Siegreiches Wochenende der Seniorenteams

Herren gewinnen in Marl gegen die Zweitvertretung 8:11

In ihrem vierten Spiele konnte das neu formierte Team gegen die Sly Dogs aus Marl mit 11 zu 8 Runs einen ungefährdeten Sieg einfahren. Spielertrainer Jürgen Alban war mit der Mannschaftsleistung insgesamt zufrieden. Youngster Michael Klage überzeugte mit einigen Fly Outs. Neu-Catcher Denis Eilebrecht behielt in seinem ersten Spiel die Nerven und sicherte in der Defensive mit dem gesamten Team den Sieg. In der Offensive stehen 11 Runs für eine solide Arbeit.


Damen gewinnen 2:17 im Donnerwetter von Duisburg

Auf neuem Terrain im frisch eingeweihten Ballpark der Dockers stellten die Kakerladies schnell klar, dass man auch ohne 5 Stammkräfte ein Spiel klar gewinnen kann. Augenscheinlich startete auch der Gegner mit völlig neuen Spielerinnen.

(Im Softball/Baseballsport keine Seltenheit. Hier gibt es in de unteren Ligen erfreulicherweise immer wieder motivierte Quereinsteiger.)

Gerade die Offensive der Ruhrstädter aus Witten überzeugte Coach Schupak erneut. Taktische Züge wurden gut umgesetzt, 50m-Schläge sorgten für dann klare Angelegenheiten.

In der Defensive wurde das Wittener Outfield selten bemüht. Das Infield stand bombenfest und Routinier Silke Schwartz an der First Base wollte einfach keinen Ball passieren lassen.

Und seit Jahren eine Bank sorgte Christina Preuß mit sehr konstantem Pitching für die nötige Sicherheit für viele Outs. Es gab also keine Beanstandungen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0